2020

29.07.2020

27.07.2020

 

Informationsveranstaltung der Polizei Aalen: Via Livestream informiert die Polizei Aalen zum Phänomen "Schulhof-KiPo"

 

Erst kürzlich informierte Das Erste in einer Reportage über Gewaltvideos und Co., die sich immer schneller und früher auf den Smartphones von Kindern und Jugendlichen verbreiten. ( Lesen Sie hier mehr darüber. )

 

Nun wird dieses Thema auch von der Polizei Aalen aufgegriffen. Das Smartphone sei aus dem Leben der Kinder nicht mehr wegzudenken, aber es bringe trotz aller positiven auch viele Probleme mit sich. Meist seien Nachrichten (Text, Ton, Bild oder Video) zwar harmlos, manchmal enthalten sie aber auch unangemessene und verbotene Inhalte. Manchmal werden die Nachrichten bewusst, manchmal unüberlegt versendet.

 

"Im deutschen Recht gilt das als Verbreitung von Kinderpornografie und ist mit Strafe bewährt. Das Versenden ist das eine Problem. Ein weiteres Problem jedoch ist, dass die Empfänger einer solchen Nachricht kaum eine Möglichkeit haben, den Empfang einer solchen Datei zu verhindern. So werden sie ungewollt Besitzer kinderpornografischer Inhalte. Und auch der Besitz ist verboten und strafbar."

 

Die Polizei Aalen bietet am Dienstag, den 28.07.2020 um 19:00 Uhr auf seiner Facebook-Seite einen Livestream zu diesem Thema an.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: zum Pressetext

20.07.2020

16.07.2020

 

Miteinander-Aktion

 

Stellvertretend für die Klassen 4a, 4b und 9 sowie den Förderverein der Schlossgartenschule Alfdorf brachten Frau Klaaßen (Förderverein), Herr Kuhnle und Herr Wolf (Lehrer der Schlossgartenschule) gemeinsam mit Herrn Krötz die gestalteten Baumscheiben an.

 

Foto: Frau Klaaßen, Herr Krötz, Herr Kuhnle

Es fehlt Herr Wolf.

14.07.2020

Sommerferienprogramm des Girls' Day Campus Ostwürttemberg

 

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die Girls‘ Digital Camps Ostwürttemberg haben im Angesicht der Corona-Pandemie alles auf digital umgestellt.

Auf unserer Website www.gdc-gmuend.de gibt es eine Vielfalt an kostenlosen Online-Kursen rund ums Programmieren in den Sommerferien (www.gdc-gmuend.de/sommerferien2020).
Das Programm läuft vom 03. bis 14. August 2020, Anmeldungen sind ab sofort möglich!
Alle Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt und bequem per Post nach Hause geliefert!

Unser Motto – die Fledermaus – wird auch im Sommerferienprogramm aufgenommen, denn wir haben nochmal die digitale Fledermauswanderung am 05. August 2020 um 15 Uhr mit Herrn Walter Beck vom NABU Schwäbisch Gmünd im Programm.
Das Besondere? Herr Beck ist Ansprechpartner, wenn es um verletzte oder kranke Fledermäuse geht. Der ein oder andere tierische Gast wird also auch in die Kamera schauen und so sind die sonst so scheuen Tiere plötzlich ganz nahe. ?
Anmeldung hier unter www.gdc-gmuend.de/Fledermauswanderung


Bei Fragen einfach bei mir (ann.krebs@ph-gmuend.de)  melden.

Wir freuen uns auf euch! ?

Mit besten Grüßen und gesund bleiben!

Ann-Katrin Krebs
Projektorganisation GDC Ostwürttemberg

 

GDC_Flyer_Sommerferien2020.pdf
PDF-Dokument [496.8 KB]

08.07.20

 

Radfahren lernen trotz Corona

 

Das Corona-Virus verändert unser Leben in vielerlei Hinsicht. Auf den Straßen konnten wir zwischenzeitlich erkennen, dass der motorisierte Verkehr etwas abgenommen hat.


Dafür waren wieder mehr Radfahrer unterwegs. Seit Mittwochmittag sind auch die Viertklässler der Schlossgartenschule Alfdorf dem kompetenten Radverkehr wieder etwas näher gekommen. Denn aufgrund der Corona-Pandemie musste der Radfahrunterricht in diesem Jahr neu organisiert werden und auf den Mittag "ausweichen".

So waren beim diesjährigen Unterricht Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie die Polizei mittags gefordert. Doch die rege Teilnahme und der Wunsch, die Radfahrübungen trotz lange eingeschränktem Unterrichtsangebot durchzuführen, zeigt den Stellenwert für die Schulgemeinschaft mitsamt Elternschaft.

 

Wir begrüßen unsere neuen Radfahrprofis aus den Klassen 4a und 4b und bedanken uns für das Engagement bei allen Beteiligten der Polizei, Gemeinde Alfdorf, Eltern und den beiden Klassenlehrerinnen Frau Engel (4a) und Frau Strycek (4b).

04.07.2020

Start der Miteinander-Aktion der Gemeinde Alfdorf und aller Teilorte

 

Die gemeinschaftliche Aktion "MITEINANDER" wurde am 3. Juli in Pfahlbronn gestartet. Hierfür wurden an vielen Plätzen der Alfdorfer Teilorte 1,5-Meter große Buchstaben aufgestellt, die gemeinsam das Wort "Miteinander" bilden. Auf diesen Buchstaben können nun Holzscheiben angebracht werden, die z.B. gute Wünsche, Vereinslogos, uvm. gemalt sind. Alfdorfs Bürgermeister Ronald Krötz erklärte, dass die Aktion zeigen solle, dass "wir eben eine Gemeinde" seien. Egal ob man aus Alfdorf, Pfahlbronn oder einem der weiteren komme. Als zielweisendes Symbol des Zusammenhalts wurde aus dem Wort "Miteinander" das folgende Akronym gebildet:

Miteinander

Inspirieren

Treffen

Engagieren

Ideen sammeln

Nachdenken

Anerkennen

Neustrukturieren

Da sein

Erfolgreich sein

Reagieren

 

Auch der Förderverein der Schlossgartenschule Alfdorf, sowie die Klassen 4a, 4b und 9 der Schlossgartenschule nahmen stellvertretend für die Schulgemeinschaft an der Aktion teil. Die gestalteten Holzscheiben werden bald montiert.

 

Weitere Informationen zur Aktion können Sie der Lokalpresse entnehmen, z.B.

Kommunal.de

alfdorf.de

Rems-Zeitung

<< Neues Textfeld >>

15.06.2020

Hauptschulabschlussprüfungen 2020

15.06.2020

Waldpädagogische Angebote während der Corona-Zeit

 

Liebe Erziehungsberechtigte und liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Forst Baden-Württemberg - Anstalt öffentlichen Rechts bietet auch während der Corona Zeit waldpädagogische Aktivitäten an, die ihr selbst zuhause durchführen könnt. Informationen hierzu findet ihr im Video oder in der PDF.

 

28.05.2020

Aktualisierte Hygieneregeln für den Schulbesuch

 

Laden Sie hier die Hygieneregeln für den Schulstart herunter.

Beachten Sie auch den Rückläufer für die Schule!

Hygieneregeln für SuS-GS.pdf
PDF-Dokument [100.6 KB]
Hygieneregeln für SuS-WRS.pdf
PDF-Dokument [100.5 KB]

27.05.2020

Berufsorientierung in Klasse 8

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klasse 8,

 

aufgrund der aktuellen Situation konnte der Infotag „Ausbildung 2020“ leider nicht stattfinden. Außerdem mussten alle Schülerpraktika-Termine im Ausbildungszentrum bis Juli 2020 abgesagt werden. Dem Thema Berufsorientierung konnte deshalb nicht ganz so viel Zeit eingeräumt werden als sonst.

 

Die Mercedes-Benz AG möchte interessierten Schülerinnen und Schülern auf anderer Weise eine Chance geben, sich über eine Ausbildung und den Bewerbungsstart 2021 bei der Mercedes-Benz AG zu informieren.

 

Weitere Informationen findet ihr mit einem Klick auf das Bild.

 

Beachten Sie auch die aktualisierten Informationen unter: Berufsorientierung

20.05.2020

Berufsorientierung: Digitale Angebote in der Corona-Phase

 

Sehr geehrte Lehrkräfte,

es liegen bewegende Zeiten hinter – und vermutlich noch herausfordernde vor uns. Die Corona-Pandemie hat den Schulalltag, wie wir ihn kennen, vorläufig außer Kraft gesetzt und wir stehen alle vor der Herausforderung, uns umzustrukturieren und unsere Arbeitswelt auf die Gegebenheiten anzupassen.

Auch der Berufswahl- und Bewerbungsprozess der Schülerinnen und Schüler ist dadurch ins Stocken geraten. Planspiele und Bewerbertrainings, Beratungsgespräche und Praxistage können nicht stattfinden. Aber eine Berufsausbildung und eine sichere Perspektive nach der Schule ist derzeit umso wichtiger. Um Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufswahl und Sie bei der Umsetzung von Berufsorientierungsmaßnahmen zu unterstützen, hat die Handwerkskammer Region Stuttgart ein umfassendes, digitales Angebot zusammengestellt.

Auf unserer neuen Webseite BO-Digital finden Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer digitale Angebote, die verschiedene Berufswege im Handwerk aufzeigen und wichtige Begleiter bei der Berufsorientierung sind.

Bitte leiten Sie diese Nachricht oder deren Inhalt an Ihre Schülerinnen und Schüler und deren Eltern weiter, dass diese über das neue Angebot informiert sind. Für alle Fragen rund um die Themen Ausbildung und Berufsorientierung stehen unsere Ausbildungsexperten zur Verfügung. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Bleiben Sie gesund und auf ein hoffentlich baldiges, persönliches Wiedersehen.
Ihre Handwerkskammer Region Stuttgart

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Save the Date: Info-Webinar zur Berufsorientierung


Am 16. Juni bieten wir interessierten Jugendlichen, Studienabbrechern, Eltern und Lehrkräften das einstündige kostenfreie Webinar „Bewerben leicht gemacht - Starte deine Karriere im Handwerk!“ an.

Unsere Ausbildungsexperten klären diese und viele weitere Fragen: Welcher Ausbildungsberuf passt zu mir? Wie finde ich einen Ausbildungsplatz? Was gehört in eine Bewerbung? Wann und wo bewerbe ich mich?

Unsere Berater geben Einblicke in die duale Ausbildung im Handwerk und den Mythos Bewerbung und beantworten alle Fragen rund um das Thema Ausbildung im Handwerk.

Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen PC oder ein Tablet. Über einen Chat können Sie Fragen stellen und Feedback geben.

Dienstag | 16. Juni | 14 Uhr | Anmeldung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weiterführende Themen (bitte auf den Link klicken)

Corona-Krise: Häufig gestellte Fragen
Viele Handwerker aus der Region Stuttgart stehen momentan vor einer ganzen Reihe an Fragen auch zum Thema Ausbildung. Hier finden Sie die Antworten.

Bei Schülern die Neugier aufs Handwerk wecken
Nutzen Sie unsere Angeboten, um Jugendlichen die spannende Welt des Handwerks näherbringen.

azubiTV: Lehrlinge berichten von ihrem Berufsalltag
Auf unserer Videoplattform azubiTV.de finden Jugendliche und Berufseinsteiger über 100 Videoclips mit Auszubildenden aus der Region Stuttgart. Außerdem werden unter jedem Video freie Ausbildungsplätze und Praktikastellen zum Handwerksberuf in der Region Stuttgart angezeigt.

Lehrstellenbörse: Freie Ausbildungsplätze und Praktika finden!
Ihre Schülerinnen und Schüler suchen einen freien Ausbildungsplatz in der Region Stuttgart? Oder möchten einen Handwerksberuf bei einem Praktikum besser kennenlernen? In beiden Fällen sind die Jugendlichen auf unserer Seite goldrichtig.

19.05.2020

Digitale Prüfungswünsche aus dem Jugendreferat Rems-Murr

 

Liebe Schulleitungen, liebe Lehrer*innen, liebe Schulseelsorger*innen, liebe Kolleg*innen,
 

die zentralen schulischen Abschlussprüfungen stehen vor der Tür und beginnen ab der nächsten Woche. - Die Hauptschulprüfungen beginnen nach Pfingsten - Alle von uns hatten in diesem Jahr eine eher ungewohnte und schwierige Prüfungsvorbereitung mitten in dieser Krisenzeit. Um allen betroffenen Schüler*innen ein wenig Mut und Zuversicht zuzusprechen, möchten wir, in Zusammenarbeit mit dem Dekanatsjugendreferat Rems-Murr, in diesem Jahr einen digitalen Prüfungswunsch: "Ihr schafft das!"“ schicken, mit der Bitte, ihn an alle Prüflinge, egal welcher Religion, Konfession und Weltanschauung, über die digitalen Schulplattformen (Schulhomepage, Moodle, Edyou.. ) weiterzugeben. Der Link, der zu YouTube führt, ist kein gelistetes Video und kann daher auch nur von demjenigen angeschaut werden, der den Link bekommt.

Herzlichen Dank und liebe Grüße,
Ihr Team vom Schuldekanatamt Waiblingen

15.05.2020

Ergebnisse aus dem "KooBO-Home-Office"

 

KooBO während der präsenzunterrichtsfreien Zeit? Ja, das klappt!

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 beschäftigen sich quasi im Home-Office mit dem Berufsbild des (Landschafts-)Gärtners / der (Landschafts-)Gärtnerin. Im Anschluss an eine theoretische Rechercheaufgabe zum Beruf folgte eine praktische Berufserkundungsaufgabe. Die Schülerinnen und Schüler legten Mini-Gewächshäuser aus einem Eierkarton und weiteren Haushaltgegenständen an. Die ersten Ergebnisse können sich sehen lassen.

 

14.05.2020

Danke für die vielen Maskenspenden!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Maskenspenden, die uns hier erreicht haben. Die Landfrauen Alfdorf haben uns 20 wunderschöne selbstgenähte Nase-Mundschutzmasken in Kindergröße gespendet. Über Frau Wiedmann von der Schlossapotheke in Alfdorf erreichten uns weitere 53 Masken und Frau Susanne Künzl fertigte nochmal 20 an. Sie sind alle so schön, dass Frau  Frau Spiller gleich eine davon ausprobiert hat, die ihr auch super zu Gesichte steht.

 

Bald können dann die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen aus der Schlossgartenschule Alfdorf und der Schule am Lindengarten Pfahlbronn die Masken erhalten, falls sie selbst keine haben.

 

Nochmal von Herzen ein ganz großes Dankeschön an alle, die mit ihrer Spende großes soziales Engagement bewiesen haben!

 

Stand: 08.05.2020

 

Danke an die Landfrauen Alfdorf!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Landfrauen Alfdorf, die uns 20 wunderschöne selbstgenähte Nase-Mundschutzmasken in Kindergröße gespendet haben. Frau Spiller hat gleich ihre Maske durch eine von den Landfrauen ersetzt, die ihr auch super zu Gesichte steht.

 

Ab dem 18.5. können dann unsere Schülerinnen und Schüler aus Klasse 4 die Masken erhalten, falls sie selbst keine haben.

 

Nochmal von Herzen ein ganz großes Dankeschön an unsere Landfrauen!

Stand: 29.04.2020

aktualisiert am 12.05.2020

 

Hygieneregeln für den Schulstart

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

vielleicht hat Sie schon eine E-Mail mit den Hygieneregeln für den Schulstart erreicht - wenn nicht, erhalten Sie diese zeitnah!

Hier können Sie schon vorab einen Blick auf die Regeln halten (siehe PDF). Aber Achtung die Nachricht per E-Mail ist umfangreicher und enthält auch klassenspezifische Informationen!

 

Laden Sie hier die Hygieneregeln für den Schulstart herunter. Beachten Sie auch den Rückläufer für die Schule!

Stand: 21.04.2020

Ergänzungen am 22.04.2020

Ergänzungen am 12.05.2020

Notbetreuung in der Gemeinde Alfdorf

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

mit der Lockerung der Ausgangsbestimmungen und Ausweitung des Notbetreuungsangebots,

möchten wir Sie in folgenden Schreiben über die Vorgehensweise in der Gemeinde Alfdorf informieren.

 

03 Notbetreuung-Hygieneregeln.pdf
PDF-Dokument [280.2 KB]

Stand: 21.04.2020

Eingeschränkter Start des Schulbetriebs am 4. Mai 2020

 

Wichtige Themen kurz und bündig:

  • Start des Schulbetriebs für Abschlussklassen ab dem 4. Mai 2020
  • Prüfungsvorbereitung hat Vorrang: Keine Klassenarbeiten für Prüflinge
  • Prüfungsteilnahme am Nachtermin flexibel möglich: Schülerinnen und Schüler, die sich unsicher fühlen, aus welchen Gründen und Bedenken auch immer, müssen nicht am Haupttermin der Abschlussprüfung teilnehmen und können stattdessen den ersten Nachtermin wählen.
  • Kein Sitzenbleiben in diesem Schuljahr, freiwilliges Wiederholen möglich
  • Kombination aus Präsenzunterricht und eigenständigem Arbeiten zu Hause kann möglich werden
  • Hygiene- und Abstandsregeln besonders wichtig
  • Unterrichtsangebote entzerren
  • Schulweg und Schülerbeförderung
  • Mund- und Nasenschutz (noch) keine Vorgabe - Stand: 21.04.20

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.

Link zum aktuellen Pressetext des Kultusministeriums

Zudem sollten Sie Ihre E-Mails regelmäßig abrufen, da wir Sie auf diesem Weg über die Gegebenheiten und Organisation rund um den Schulbetrieb der Schlossgartenschule informieren werden.

 

Stand: 22.04.2020

Angebote der Schulpsychologischen Beratungsstellen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von SARS-CoV-2 und der damit verbundene Distanzunterricht bringen für alle Beteiligten viele Herausforderungen mit sich. Die Schulpsychologischen Beratungsstellen haben in Form einer Zusammenstellung von Tipps und Hinweisen zum Umgang mit der derzeitigen (Lern-)Situation im häuslichen Umfeld reagiert, das wir Ihnen an dieser Stelle gerne weiterleiten. Darüber hinaus bieten die Beratungsstellen auch persönliche Beratung an.

 

Weitere Informationen finden Sie hier oder in der folgenden PDF.

 

Stand: 17.04.2020

Informationen der Schulleitung zur aktuellen Lage

 

Liebe Eltern,

 

ich hoffe, Sie hatten alle erholsame Ostertage und konnten trotz der Umstände schöne Stunden mit Ihren Familien verbringen. Außerdem hoffe ich natürlich, dass Sie und Ihre Familien gesund sind.

 

Wie Sie sicher bereits über verschiedene Pressemitteilungen erfahren konnten, bleiben alle Schulen auch nach dem 19. April geschlossen. Ab dem 4. Mai werden dann erst einmal nur die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge – bei uns sind das die Klassen 8 und 9 mit dem Unterricht wieder anfangen. Wie genau dieser ablaufen kann und wird, genauso wie die Frage, wie es danach weitergehen wird, ist derzeit noch völlig offen. Wir warten hier noch auf weitere Informationen und Vorgaben des Kultusministeriums.

 

Für Sie und Ihre Kinder bedeutet das, dass weitere zwei Wochen kein Präsenzunterricht an der Schlossgartenschule stattfinden wird, sondern Ihre Kinder weiterhin zu Hause lernen und üben müssen. Die Kollegen werden Ihren Kindern dafür Anfang nächster Woche weiteres Material zukommen lassen.

 

Natürlich findet weiterhin eine Notfallbetreuung statt. Diese soll sogar erweitert werden. Die genauen Bestimmungen, welche Familien das Anrecht auf eine Notfallbetreuung haben, sollen bis Montag vorliegen. Ich werde Sie dann ein einem weiteren Schreiben darüber informieren und Ihren Bedarf abfragen, damit wir das Betreuungsangebot entsprechend anpassen können.

 

Mir als Schulleiterin wäre es wichtig, Ihnen immer möglichst schnell Informationen zukommen lassen zu können, falls es neue Entwicklungen gibt, oder Änderungen bei bestimmten Umsetzungsbestimmungen vorgenommen werden. Hierfür eignet sich ein Anschreiben per Mail sehr gut - vorausgesetzt, Sie lesen dies auch zeitnah. Ich wäre Ihnen somit sehr dankbar, wenn Sie bis zu einer Normalisierung des Schulalltags regelmäßig und in nicht zu langen Abständen (max. drei Tage) den Eingangsordner Ihres Mailfaches kontrollieren und Mails von der Schule bzw. Lehrern lesen würden. Wichtige Schreiben werde ich auch auf die Homepage der Schlossgartenschule stellen lassen.

 

Ich hoffe, dass wir so gut über die nächsten Wochen kommen und ich Sie bald alle wieder persönlich und gesund begrüßen darf.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Uta Spiller

Rektorin

Stand: 17.04.2020

 

Home-Schooling / Aufgaben für die unterrichtsfreie Zeit

 

Während der unterrichtsfreien Zeit erhalten die Schülerinnen und Schüler der Schlossgartenschule Aufgaben, die sie zuhause bearbeiten müssen. Häufig werden diese Aufgaben auf der eigenen Moodle-Lernplattform bereitgestellt.

Hierfür haben Sie und/oder Ihre Kinder einen Anmeldelink per E-Mail zugesandt bekommen. Sollten Sie diesen Link nicht erhalten haben oder Probleme bei der Anmeldung haben, setzen Sie sich bitte mit dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin in Verbindung.

 

Hier gelangen Sie zur Moodle-Lernplattform der Schlossgartenschule

 

Coronavirus:

Informationen für Schulen und Kindertageseinrichtungen

Link zu aktuellen Informationen des Kultusministeriums

Stand: 22.03.2020

Stand: 28.03.2020

Berufsorientierung und Berufsberatung

 

Bis auf Weiteres entfallen alle außerschulischen Veranstaltungen im Schuljahr 2019/2020 aufgrund der Corona-Pandemie. Dies betrifft auch die Schnuppertage und Praktika im Schuljahr 2019/20. Sollte es eine Möglichkeit geben, die Praktika in diesem Schuljahr nachzuholen, werden wir Sie über den neuen Zeitraum informieren.

 

 

Beachten Sie auch die aktualisierten Informationen unter: Berufsorientierung

Stand: 20.03.2020

Zentrale Prüfungen werden verschoben

 

Der Beginn aller zentralen schulischen Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg wird vom bislang vorgesehenen Termin nach den Osterferien auf die Zeit ab dem 18. Mai 2020 verlegt. „Mit dem Terminplan wollen wir ermöglichen, dass die Schülerinnen und Schüler genügend Zeit für die Vorbereitung haben. Oberstes Ziel ist, dass alle faire Bedingungen für ihre Abschlussprüfungen bekommen“, sagt Kultusministerin Eisenmann.

 

Hauptschulabschlussprüfungen

● vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand; das Zeitfenster der drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt werden),
● erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

 

Im Zusammenhang mit den verschobenen Abschlussprüfungen werden auch die Zugänge zur beruflichen Ausbildung und zu weiterführenden Schulen beachtet.

 

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter folgenden Links:

 

Pressetext des Ministeriums

 

Anschreiben der Kultusministerin

16.03.2020

Tipps für die unterrichtsfreie Zeit

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am heutigen Montag haben alle Schülerinnen und Schüler Aufgabenpakete und/oder Wochenpläne für die unterrichtsfreie Zeit erhalten.

Wir möchten nochmals daran erinnern, dass in den kommenden Wochen keine "Corona-Ferien" sind! Es handelt sich um unterrichtsfreie Zeit, die möglichst sinnvoll genutzt werden soll.

 

Bitte unterstützen Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, Ihre Kinder bei der Bearbeitung der Aufgaben. Das Helfen beginnt schon bei einer regelmäßigen Tagesstruktur. Vereinbaren Sie deshalb feste Hausaufgaben-Zeiten, z.B. 9:00 bis 11:00 Uhr täglich. Was zunächst unwichtig erscheint, wird gerade in einer vermeindlich freien Zeit wie dieser immer wichtiger. Kinder und Jugendliche brauchen einen festen Tagesablauf. Denn Regeln, Rituale, feste Termine, usw. schaffen einen Tagesrythmus, also eine klare Struktur. Nur dann fühlen sich Kinder sicher und geborgen. Lassen Sie sich die Arbeiten Ihrer Kinder zeigen und zeigen Sie Interesse. Dies schafft Verbindlichkeit und fördert das Pflichtbewusstsein der Kinder. Vielleicht gelingt es Ihnen und Ihren Kindern nicht immer, die Aufgaben (vollständig) zu lösen, aber auch der intensive Versuch, eine Aufgabe zu lösen, kann hilfreich sein. Ermutigen Sie Ihre Kinder Lösungswege zu finden (z.B. im Buch, Heft, Ordner oder Internet nachlesen).

 

Nehmen Sie bitte die Empfehlungen der Regierung ernst und befolgen Sie die Verhaltensvorschriften, damit die Verbeitung des Virus verlangsamt werden kann.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!

13.03.2020

Elternbrief zur Schulschließung aufgrund des Coronavirus

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

 

die Landesregierung hat heute (13. März 2020) beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen.

Somit findet am Montag noch Unterricht nach Stundenplan statt. Die Lehrer werden bis Montag Materialpakete vorbereiten, welche alle Schüler mit nach Hause bekommen, um in den drei Wochen eigenständig Unterrichtsinhalte einzuüben. Wir bitten Sie, Ihre Kinder dabei zu unterstützen und zu überprüfen, ob die Materialen auch sinnvoll bearbeitet werden. Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Mitarbeit. Nur so kann die vor uns liegende Zeit sinnvoll überbrückt werden.

Wir alle hoffen, dass nach den Osterferien wieder ein „normaler“ Unterrichtsbetrieb aufgenommen werden kann.

Um in den Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten soll eine Notfallbetreuung eingerichtet werden. Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche. Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Eine Notfallbetreuung wird für Kinder im Grundschulalter und der Stufen 5 und 6 angeboten.

Bitte teilen Sie uns zeitnah mit (am besten per Mail oder Anruf), wenn Sie die Grundvoraussetzung erfüllen und Betreuungsbedarf für Ihr Kind haben. Wir werden uns dann um ein entsprechendes Angebot kümmern. Das Sekretariat wird auch in der unterrichtsfreien Zeit während der regulären Sekretariatszeiten besetzt sein.

Soweit der derzeitige Stand. Ich werde Sie so gut wie möglich zeitnah mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten.

 

Bis dahin wünsche ich Ihnen und Ihren Familie alles Gute!

 

Mit freundlichen Grüßen

U. Spiller

 

Bitte beachten Sie die folgenden Schreiben der Schulleitung sowie des Kultusministeriums BW.

 

Link zu aktuellen Informationen des Kultusministeriums

 

Stand: 13.03.2020
Elternanschreiben der Schulleitung.pdf
PDF-Dokument [236.9 KB]

<< Neues Textfeld >>

Stand: 13.03.2020
Pressemitteilung des Kultusministeriums.[...]
PDF-Dokument [112.0 KB]

<< Neues Textfeld >>

Stand: 14.03.2020
Handlungshinweise für Schulen.pdf
PDF-Dokument [171.5 KB]

<< Neues Textfeld >>

Stand: 16.03.2020
Verordnung der Landesregierung.pdf
PDF-Dokument [35.7 KB]

Alte Schränke in neuem Glanz & Fertigstellung der Berufsorientierungstafel

 

Zusammen mit Herrn Kuhnle restaurierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 die alte Schulmöbel. Die Möbel mit ihrem neuem Anstrich passen gut zu den neu angeschafften Möbeln des Grundschulbereichs.

 

Im vergangenen Jahr begann die KooBO-Gruppe von Herrn Kuhnle mit dem Upcycling einer alten Schultafel. Von der Tafel blieb nur noch die magnetische Wand. Die Schülerinnen und Schüler konstruierten einen neuen Rahmen, der die Tafel mit Plexiglas-Schiebetüren als Schauvitrine entstehen ließ. Die Arbeiten an der Tafel wurden jetzt fertiggestellt, sodass die Schulbesucher von nun an alle wichtigen Informationen zur Berufsorientierung an dieser Tafel finden können.

Stand: 10.03.2020

 

Coronavirus: Informationen für Schulen und Kindergärten

 

Aktuelle Hinweise für Schulen und Kindetageseinrichtungen

  • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Schul- bzw. Kita-Betrieb teilnehmen.
     
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause.
     
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.
     
  • Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

 

Risikogebiete

  • Iran
  • Italien.
  • In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
  • In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  • In Deutschland: Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

 

Link zum Pressetext des Kultusministeriums

 

Link zur aktuellen Liste der Risikogebiete

Rückblick auf den Tag der Berufsorientierung vom 05.03.2020

 

Am Donnerstag, den 05.03.2020 fand der erste Tag der Berufsorientierung an der Schlossgartenschule Alfdorf statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7, 8 und 9 sowie interessierte Eltern konnten sich rund um das Thema Berufsorientierung informieren. Die beiden WBS- und Berufsorientierungslehrkräfte der Schlossgartenschule, Herr Wolf und Herr Kuhnle, erfreuten sich über einen sehr informativen Vortrag der Berufsberaterin, Frau Brucker. Die Präsentationsfolien stehen hier zum Download bereit. Außerdem wiesen die beiden Lehrkräfte nochmals auf die Wichtigkeit der Berufemessen und Praktika hin. Eine Schülerin und ein Schüler der Klasse 8 berichteten von deren erstem Praktikum. Dabei zeigten sie auf, dass ein Praktikum sowohl positiv sein kann, um einen Berufswunsch zu stärken als auch, um einen möglichen Beruf auszuschließen.

 

Im Namen der Schulgemeinschaft bedanken wir uns herzlich bei Frau Brucker, die uns immer sehr kompetent untertützt!

 

Präsentationsfolien zum Tag der BO
Tag BO Alfdorf.pdf
PDF-Dokument [736.3 KB]

Update: Alle Messen und Besichtigung finden aufgrund des Corona-Virus nicht statt!

 

Wichtig: Berufliche Orientierung

 

Tag der Berufsorientierung am Do, 05.03.2020

An diesem Tag laden wir Sie herzlich zu uns an die Schlossgartenschule ein. Nutzen Sie die Gelegenheit mit unseren Berufsorientierungslehrern sowie weiteren Experten ins Gespräch zu kommen:

  • Frau Brucker (Berufsberaterin der Agentur für Arbeit) versorgt Eltern und Schüler mit wichtigen Informationen rund um die Berufsorientierung und freut sich über Ihre Teilnahme, Fragen und (Einzel-)Gespräche mit Ihnen und Ihren Kindern.
  • Frau Riegel (KooBO-Betreuerin des BBQ) informiert Sie gerne über das KooBO-Projekt der Klassen 7 und 8. Außerdem bietet Sie einen Bewerbungsmappen-Check an. Wer möchte, kann seine Bewerbung Korrekturlesen lassen und wichtige Verbesserungen vornehmen.
  • Klasse 8 präsentiert Schülerinnen und Schülern der Klasse 7 die Eindrücke, die sie im ersten einwöchigen Praktikum gesammelt haben. Außerdem geben Sie Ratschläge, die die 7.-Klässler für ihre Schnuppertage nutzen können.
  • Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 informieren Eltern über das diesjährige KooBO-Projekt.

Für Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 und 8 ist dies ein Pflichttermin.

 

Beginn für Schülerinnen und Schüler: 13:40 Uhr (wie die Mittagschule)

Beginn für Eltern: 14 Uhr

Ende: 16 Uhr

 

Besuch der Ausbildungsnacht Schwäbisch Gmünd - Aalen - Ellwangen am Fr, 13.03.2020

Der Besuch der Ausbildungsmesse ist freiwillig und wird nicht von Lehrkräften begleitet. Nutzen Sie trotzdem gerne das tolle Angebot. Weitere Informationen zur Ausbildungsnacht finden Sie unter https://www.start-it.de/gmuender-ausbildungsnacht-gmuend/

 

ZF-Betriebsbesichtigung der Klasse 7 am Do, 19.03.2020

Von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr wird die Klasse 7 die ZF in Alfdorf besichtigen. Hierbei lernen sie einen industriellen Betrieb kennen und erhalten Einblicke in die Fertigung eines Produkts vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt. Ein Blick in die Ausbildungswerkstatt gehört natürlich auch zum Programm. Für Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 ist dies ein Pflichttermin. Wichtig: An diesem Tag müssen Ihre Kinder ihr Essen/Trinken selbst mitbringen. Sie können in der Großen Pause nichts vom Bäcker kaufen.

 

Besuch der Ausbildungsmesse Fokus Beruf  am Fr, 20.03.2020

Der Besuch einer Ausbildungsmesse ist fester Bestandteil der beruflichen Orientierung. In jedem Schuljahr besuchen die Klassen 7 und 8 verpflichtend mindestens eine Berufemesse. In diesem Schuljahr ist dies die Fokus Beruf in Schorndorf (Schulzentrum Grauhalde). Für Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 und 8 ist dies ein Pflichttermin.

Informationen zur Messe erhalten Sie unter https://www.fokus-beruf.de/

 

Straße der Berufe am Mi, 08.04.2020

Die eule-Veranstaltung zur Berufsorientierung „Straße der Berufe“ geht 2020 bereits in die 7. Runde. Partner sind wie in den Vorjahren die Technische Akademie für berufliche Bildung e.V. und die Wirtschaftsförderung der Stadt Schwäbisch Gmünd. Und natürlich die wichtigsten Akteure bei der ganzen Sache: die Partnerbetriebe mit ihren Auszubildenden und Ausbildern sind auch diesmal wieder zahlreich am Start, um in spannenden Workshops ganz konkrete praktische Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu vermitteln und für ihre Ausbildungen zu werben.

Um was geht es: In Workshops von jeweils ca. 1,5 Sunden bekommst Du einen guten Einblick in verschiedene Berufsfelder. Es ist eine gute Gelegenheit, mit Auszubildenden und Ausbildern praktisch zu arbeiten und mehr über die Tätigkeiten im Beruf und die Ausbildung zu erfahren. Neben praktischen Erfahrungen bekommst Du aus erster Hand wichtige Hinweise für die Ausbildung und erfährst, wo Du Dich für welchen Bereich bewerben kannst. Informationen zur Messe erhalten Sie unter https://www.gmuendereule.de/sdb.html

 

Beachten Sie auch die aktualisierten Praktikumstermine unter: Berufsorientierung

 

Unwetterwarnung: Hinweise an Eltern und Schulen

 

Die Informationen des Deutschen Wetterdienstes weisen beim Sturmtief Sabine auf Unwetterlagen hin. Für den Schulbesuch am Montag gibt das Kultusministerium deswegen Hinweise.

 

Die Vorabinformationen des Deutschen Wetterdienstes weisen auf potenzielle Unwetterlagen, insbesondere auch auf Orkanböen, in Baden-Württemberg für Sonntag und Montag hin. Für den Schulbetrieb am Montag, 10. Februar 2020, gibt das Kultusministerium deshalb folgende Hinweise:

 

Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können entscheiden, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Falls der Weg zur Schule aufgrund extremer Wetterlagen vor Ort nicht zumutbar ist, können Eltern ihr Kind vom Unterricht befreien lassen. Die Schule ist in diesem Fall zu informieren.

 

Link zum Pressetext des Kultusministeriums

Einladung zum Schuppertag für Schüler und zum Infonachmittag für Eltern

Trikottag beim TSV Alfdorf

 

Unser Bild entstand in der Schlossgartenschule in Alfdorf.

 

Wie Ihr seht, hatten unsere Handballbegeisterten Grundschüler Spaß an der Aktion, mal etwas Abwechslung im Schulalltag. Super Geschichte!

Termine für die Schulanmeldung im Hauptschulbereich

 

Mittwoch, 11.03.2020 und Donnerstag, 12.03.2020

jeweils von 7:30 bis 12:00 Uhr

Jetzt online: Schulleiterbrief zum Beginn des Schuljahres 2019 / 2020

 

Der neue Schulleiterbrief zum Beginn des Schuljahres 2019 / 2020 ist ab sofort unter folgendem Download-Link abrufbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlossgartenschule Alfdorf

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.