Schlossgartenschule Alfdorf
Obere Schlossstr. 70
73553 Alfdorf

 

Telefon: 07172/939164

Telefax: 07172/939166


Unsere Sekretariatszeiten:

Frau Müller ist montags bis freitags von 07:15 - 11:30 Uhr für Sie erreichbar.

Weitere Termine sind nach Absprache möglich.


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Kooperative Berufsorientierung

 

Was ist KooBO?

Die Kooperative Berufsorientierung (kurz: KooBO) ist ein Projekt des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

An der Schlossgartenschule nehmen im Schuljahr 2018/19 die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 am Projekt teil. Im Rahmen des Projekts arbeiten sie  ein ganzes Schuljahr lang an einem ausgewählten Produkt oder an einem realen beruflichen Problem. In unserem Fall an der Gestaltung der schulischen Innen- und Außenanlagen zur Unterrichts- und Pausennutzung. Dabei wird die Gruppe von einem außerschulischen Bildungsträger, dem BBQ, unterstützt und kooperiert mit mindestens einem weiteren Partner (Betrieb, Verwaltung, Hochschule…). Die Kinder lernen dabei verschiedene Berufe und Berufsfelder praxisnah kennen (z.B. Landschaftsgärtner, Schreiner, …).

 

Welche Ziele hat das KooBO-Projekt?

Ziele des KooBO-Projekts sind die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in ihrem Prozess der beruflichen Orientierung, das Durchführen einer handlungs- und produktorientierten Projektarbeit, die Stärkung verschiedener Fähigkeiten und Fertigkeiten, z.B. der Selbstreflexion in Bezug auf berufliche Ziele und Teamfähigkeit sowie der Aufbau bzw. die Stärkung der Kooperation mit lokalen Betrieben.

 

Wie wird die KooBO ermöglicht und welchen Mehrwert bietet sie?

Die KooBO wird zu je 50% vom Europäischen Sozialfonds und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Den Schülerinnen und Schülern muss diese Förderung bewusst sein, insbesondere der ESF legt Wert darauf. Aus diesen Fördergeldern können wir Material, Ausflüge und Experten bezahlen. Hiervon profitieren Ihre Kinder! In enger Zusammenarbeit mit dem Bildungsträger BBQ und weiteren Partnern können wir reale berufsrelevante Probleme behandeln und berufliche Handlungen real durchführen.

 

Warum nehmen wir an einem KooBO-Projekt teil?

Im Rahmen unseres Berufsorientierungskonzepts möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf das spätere Berufsleben vorbereiten. Zusammen mit außerschulischen Kooperationspartnern ermöglichen wir ihnen wichtige praxisnahe Einblicke in berufliche Problem- und Handlungsfelder. In jahrgangs- und klassenübergreifenden Gruppen arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam im Team. Sie lernen z.B. Arbeitsweisen von Betrieben bzw. bestimmten Arbeitsfeldern kennen und erhalten wichtige Einblicke in verschiedene Berufsfelder sowie Aufgaben und Tätigkeiten verschiedener Berufe. Dabei werden sie angeleitet, ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten durch die Arbeit im Projekt zu erkennen und weiterzuentwickeln. Außerdem trainieren sie fachliche und überfachsliche Kompetenzen.

 

Nachweis

Die erfolgreiche Teilnahme am KooBO-Projekt wird am Schuljahresende mit einem Zertifikat bestätigt, das wiederum späteren Bewerbungen beigelegt werden kann.

 

Termine

In der Regel findet der KooBO-Unterricht immer mittwochs im 14-tägigen Wechsel statt.

 

  Datum Wer? Termin Nr.
  Mittwoch, 29.05.19 kein KooBO entfällt
  Mittwoch, 05.06.19 kein KooBO entfällt
nächster Termin Mittwoch, 26.06.19 Klasse 8 14,5
  Mittwoch, 03.07.19 kein KooBO entfällt
  Mittwoch, 10.07.19 Klasse 7 14
  Mittwoch, 17.07.19 kein KooBO entfällt
 

Mittwoch, 24.07.19

gemeinsam

Klasse 7: 15,0

Klasse 8: 15,5

 

Fragen?

Sie haben Fragen rund um das KooBO-Projekt? Dann sprechen Sie unsere KooBO-Lehrkräfte an, diese werden Ihnen gerne weiterhelfen.

 

Ansprechpartner:

Herr Simon Kuhnle

Herr Christian Wolf

 

Telefon: 0 71 72 / 93 91 64

E-Mail:  info@schlossgartenschule-alfdorf.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlossgartenschule Alfdorf
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.